By Prof. Dr. iur. Hartmut Oetker (auth.)

ISBN-10: 3540664173

ISBN-13: 9783540664178

ISBN-10: 3662077280

ISBN-13: 9783662077283

Das Handelsrecht zählt in allen Prüfungsordnungen zu den zivilrechtlichen Pflichtfächern. Es ist auch in den Prüfungsordnungen der wirtschaftsrechtlichen Wahlfachgruppen integriert. Der Autor legt auf der Grundlage der aktuellen Reformgesetze und der ersten Stellungnahmen zu ihnen seinen Schwerpunkt auf diejenigen Bereiche, die von allen Studierenden beherrscht werden müssen. Er konzentriert sich auf die wissenschaftliche Aufbereitung der Grundstrukturen und den steten Blick auf die juristische Argumentation. Didaktisch ist dieses Lehrbuch auf die studentischen Bedürfnisse zugeschnitten. Die Hinweise in den Literaturübersichten beschränken sich weitgehend auf wenige vertiefende Darstellungen, Beiträge in den Ausbildungszeitschriften sowie exemplarische Fallösungen. Fragen zur Selbstkontrolle des erworbenen Wissensstandes sowie die Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft zum Handelsrecht machen das Werk zu einem wertvollen Studienbegleiter.

Show description

Read Online or Download Handelsrecht PDF

Best german_8 books

Download PDF by Josef Jettmar: Kombinationsgerbungen der Lohe-, Weiß- und Sämischgerberei

In Einem zu besprechen, doch warfare zu befiirchten, daB dadurch die Ubersichtlichkeit leiden und del' Leser ermiidet werden konnte. Nun diirfte abel' jeder einsehen, daB das Schwarzen, wie es bei Dongolaleder beschrieben wird, auch bei den iibrigen Ledersorten ausgefiihrt werden kann. Wissenschaftlichen Erorterungen und theoretischen Er wagungen bin ich moglichst ausgewichen, damit del' ganze Stoff auch dem praktischen Gerber zuganglich ist.

Download PDF by Siegfried Gräff, Leopold Küpferle: Die Lungenphthise: Ergebnisse Vergleichender

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download e-book for iPad: Raum und Zeit im Lichte der neueren Physik: Eine by Hans Witte

This publication was once digitized and reprinted from the collections of the college of California Libraries. It was once made from electronic pictures created throughout the libraries’ mass digitization efforts. The electronic photographs have been wiped clean and ready for printing via computerized techniques. regardless of the cleansing strategy, occasional flaws should be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Additional resources for Handelsrecht

Example text

HGB § 1 Rdnr. N. 38 Gleiehes gilt, wenn er als sog. Strohmann tiitig wird; wie hier Briiggemann GroBkomm. HGB § 1 Rdnr. 23; K. Schmidt MiinehKomm. HGB § 1 Rdnr. 44; naher Wassner ZGR 1973,427 ff. 39 Statt aller Rohricht in: RohriehtlGrafv. Westphalen Vor §§ 1-7 Rdnr. 48. 40 So K. Schmidt MiinehKomm. HGB § 1 Rdnr. 50. E. BGH v. 25. Februar 1987, NJW 1987, 1940 (1941); Bruggemann GroBkomm. HGB § 1 Rdnr. 23; Rohricht in: RohriehtlGrafv. Westphalen Vor §§ 1-7 Rdnr. 53. Briiggemann GroBkomm. HGB § 1 Rdnr.

Schmidt § 9IV 2d, S. 289. C. Der Betreiber des Gewerbes 13 Ausnahme yom Schriftfonnerfordernis fUr die Biirgschaft (§ 350 HGB) steht jedoch in keinem Zusammenhang mit der Absicht, durch die ausgeubte Tatigkeit einen Gewinn zu erzielen. c. S. des Handelsrechts kann nur der Betreiber des Gewerbes sein (§ 1 Abs. 1 HGB). Hierfiir ist nicht entscheidend, wer den tatsachliehen EinfluB auf die Leitung des Gewerbes ausubt, sondem in wessen Namen das Gewerbe gefiibrt wird. Kaufmann kann nur sein, wer das Gewerbe im eigenen Namen betreibt.

53. Briiggemann GroBkomm. HGB § 1 Rdnr. 32; K. Schmidt MiinehKomm. HGB § 1 Rdnr. 53. 43 BaumbachIHopt § 230 Rdnr. 2; K. Schmidt MiinehKomm. HGB § 1 Rdnr. 54. 44 So bereits ROHG v. 28. September 1874, ROHGE 14, 209 (210); sowie BGH v. 16. ); BGH v. 2. Juni 1966, BGHZ 45,282 (284); ebenso im Sehrifttum Bruggemann GroBkomm. HGB § 1 Rdnr. 32; Canaris § 2 II 3, S. 25; Rohricht in: RohriehtlGraf v. A. B. ; K. ; ZOllner DB 1964, 796 ff. 42 14 § 2 Der Kaufmann als subjektive Ankniipfung des Handelsrechts beziiglich des Kommanditisten: er haftet nicht personlich und kann deshalb nicht aIs ,,Betreiber" der Kommanditgesellschaft bewertet werden.

Download PDF sample

Handelsrecht by Prof. Dr. iur. Hartmut Oetker (auth.)


by George
4.2

Download e-book for kindle: Handelsrecht by Prof. Dr. iur. Hartmut Oetker (auth.)
Rated 4.64 of 5 – based on 32 votes